Tibet mit Everest Base Camp · 12 Tage

Günstige Tibet-Reise mit Wanderung zum Everest Basecamp

Buchungsanfrage

Tibet mit Everest Base Camp

Pandas in Chengdu - heilige Stätten in Lhasa - Wanderung zu Everest Basecamp: In Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, lernen Sie die flauschigen Panda-Bären kennen, bevor Ihre Tibet Reise über die Berge des Osthimalayas nach Lhasa, der Hauptstadt Tibets, weitergeht. Schnell bekommen Sie einen Eindruck davon, wie sehr die majestätischen Berge das Leben und die Religion in Tibet geprägt haben. Der Mt. Everest, mit 8.848m der höchste Berg der Welt, wird in Tibet ehrfürchtig Qomolangma „Mutter des Universums“ genannt. Bei einer Wanderung zum Everest Base Camp kommen Sie diesem heiligsten Berg ganz nahe.

12 Tage ab € 2.250,- pro Person

  • Pandabären in Chengdu
  • inkl. Flug Chengdu - Lhasa
  • Gyangtse - Shigatse - Rongbuk
  • Wanderung zum Everest Base Camp
  • garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern

 Ihre Reise-Emotionen

Bevor Sie Ihre Tibet Reise zu den fantastischen Landschaften des Himalayas beginnen, lernen Sie Chinas entspannteste Stadt kennen: Chengdu. Inmitten einer ausgedehnten Parkanlage mit grünleuchtenden Bambuswäldern toben und balgen sich die schwarzweißen Panda-Bären. Schauen Sie den fidelen Tieren zu und gönnen Sie sich anschließend in dem  Altstadtviertel Kuan- und Zai-Gassen eine entspannte Pause.

Ihr erstes Ziel in Tibet ist Lhasa, die größte Stadt in Tibet, mit ihren berühmten Tempeln und Klöstern. Mit den tibetischen Pilgern drehen Sie die Gebetsmühlen - immer im Uhrzeigersinn. Staunend und ehrfürchtig beobachten Sie, wie sich die Pilger in den Staub werfen.

So hoch der ehrwürdige Potala-Palast über der Stadt steht, so sind die Berge ringsum noch höher. Lassen Sie die ersten Tage ruhig angehen, denn so können Sie sich an die atemberaubende Höhe des Landes gewöhnen. In der Altstadt rund um den lebhaften Barkhor-Markt machen Sie sich auf die Suche nach dem perfekten Souvenir.

Tibet: Große Höhen, Heilige Berge, tiefe Frömmigkeit

Die Fahrt nach Gyangtse führt Sie weiter hinauf in die Berge Tibets. Am Yamdrok-See auf mehr 5.000 Meter Höhe machen Sie einen Halt. Es bedarf keiner Erklärung dafür, dass auch dieser See, der glatt und still zwischen den Bergen liegt, den Tibetern heilig ist.

Über spektakuläre Gebirgsstraßen fahren Sie nach Gyangtse. Beim Kumbum, dem Monument der Hundert Heiligen Bildnisse im Palkhor Kloster, leuchten Ihre Augen. Unzählige Kapellen und bunte Götterbilder. Betende Pilger, Gebetsmühlen schwenkend, der mystische Klang der Gongs, der exotische Duft der Räucherstäbchen: Was für eine faszinierende Welt!

Die Übernachtung im kleinen Gasthaus beim Rongbuk-Kloster war unruhig, voller gespannter Erwartungen. Aber die Decken waren warm und der Tee am Morgen heiß und aufmunternd. Jetzt ist der Höhepunkt Ihrer Tibet-Reise gekommen! Eigentlich haben Sie sich an die Höhe schon gewöhnt und jeden Tag die beeindruckende Landschaft Tibets bewundert, doch auf dem Weg zum Everest Basecamp verschlägt es Ihnen den Atem. Der schneebedeckte höchste Gipfel scheint zum Greifen nahe. Ihnen fallen nur noch Superlative für die Beschreibung ein: Atemberaubend, überwältigend, grandios.

Die Luft ist unendlich klar, jedes Wort, jeder Laut trägt weit in die Landschaft. Kein Baum, kein Strauch, niedrige Flechten. Das Krächzen der Krähen klingt hier oben unwirklich. Sie fühlen sich den großen Abenteurern ganz nahe. Und nun stehen Sie selbst hier am Mt. Everest und schauen auf das großartige Panorama der Achttausender, wollen den Augenblick festhalten und atmen tief die klare Luft ein. Ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist! Für immer unvergesslich!

feelchina Tipp

Der Qomolangma (8848m)
Tibets heiliger Berg, der Mt. Everest oder Qomolangma, ist Traumberg vieler Abenteurer und Bergsteiger. Nach der Erstbesteigung 1953 durch Edmund Hillary und die Sherpas Tenzing Norgay über die Südroute bezwangen auch Reinhold Messner und Peter Habeler den Everest von der tibetischen Seite, der Nordroute, aus. Das Everest Base Camp auf mehr 5000 Meter Höhe ist noch relativ einfach zu erreichen. Die große Herausforderung ist der steile Aufstieg über die Nordroute mit der fast senkrechten Wand des Second Step.

Hinweis: Wegen der teilweise großen Höhen in Tibet (Übernachtungen in Lhasa auf ca. 3.600m ü.NN) sollten sich die Reisenden zu Reisebeginn in guter körperlicher Verfassung befinden und vor Buchung gegebenenfalls einen Arzt konsultieren.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Chengdu

2. Tag: Chengdu F/M
Ankunft; Erfrischung und Frühstück im Hotel;
Panda-Aufzuchtstation; Altstadtviertel Kuan- und
Zai-Gassen

  • Panda-Aufzuchtstation
  • Altstadtviel Kuan- Zai-Gassen

3. Tag: Chengdu – Lhasa F/M
Transfer zum Flughafen; Flug nach Lhasa (3.650m);
Ankunft; Abholung und Transfer zum Hotel;
Rest des Tages zur freien Verfügung

  • Flug nach Lhasa

4. Tag: Lhasa F/M
Vom traditionsreichen Barkhor-VIertel gehen Sie zum ehrwürdigen Jokhang-Tempel. Dann besuchen Sie das Wahrzeichen Lhasas, den Potala-Palast

  • Barkhor Altstadt
  • Jokhang-Tempel
  • Potala-Palast

5. Tag: Lhasa F/M
Im Drepung-Kloster erleben Sie den lebendigen Klosterbertrieb mit vielen Mönchen; Die Sommerresidenz Norbulingka mit seinen Pavillons und einem schönen Garten bietet eine Entspannungspause, bevor es zum alten Kloster Sera weitergeht. In Sera können Sie mit ein wenig Glück eine traditionelle Diskussion der tibetischen Mönche erleben. Ihr reiseleiter erklärt Ihnen gerne dieses seltsame Schauspiel

  • Drepung-Kloster
  • Sommerresidenz Norbulinka
  • Kloster Sera

6. Tag: Lhasa – Gyangtse F/M
Fahrt durch die Berge nach Gyangtse; Fotopause am heiligen See
Yamdrok; Zeit für einen kurzen spaziergang, Sie besuchen das Palkhor Kloster mit der Stufenpagode des Kumbum; Altstadt in Gyangtse und Dzong-Fort, das majestätisch über dem Ort tront.

  • Yamdrok-See
  • Palkhor Kloster
  • Altstadt
  • Dzong-Festung

7. Tag: Gyangtse – Shigatse F/M
Weiter geht die Fahrt nach Shigatse, der zweitgrößten Stadt in Tibet. Sie besuch an diesem Tag die Altstadt und das Kloster Shalu

  • Altstadt von Shigatse
  • Kloster Shalu

8. Tag: Shigatse – Shegar F/M
Das Highlight in Shigatse ist das große Tashilunpo-Kloster. Hier beeindrucken die schönen und kostbaren Statuen früherer Äbte. Über einfache Straßen fahren Sie weiter nach Shegar. einen kleinen Ort, von dem man das Gebirgsmassiv um den Mount Everest sehen kann.

  • Tashilunpo Kloster
  • Fahrt nach Shegar

9. Tag: Shegar – Rongbuk – Everest BC – Rongbuk F/M
Die 90 Kilometer bis Rongbuk, der letzten Unterkunft vor dem Mt. Everest erreichen Sie in ca. 2 Stunden. Hier können Sie Ihr Gepäck lassen, während Sie sich zu Fuß zum Everest Basecamp aufmachen. Für die 8 Kilometer benötigen Sie je nach Kondition ungefähr 2 Stunden. Eine Wanderung bis zu dem Basecamp, das in 5.200 m Höhe liegt! Das ist kräftezerrend. Deshalb können Sie anschließend mit dem sog. Umweltschutzbus nach Rongbuk zurück kehren.

  • Wanderung zum Everest Basecamp

10. Tag: Rongbuk – Shigatse F/M
Sie besichtigen das kleine Rongbuk Kloster und fahren über die Berge zurück nach Shigatse

  • Rongbuk Kloster

11. Tag: Shigatse – Lhasa F/M
Die Fahrt zurück nach Lhasa führt wieder durch die spektakulären Berge des Himalayas. Sie machen einen Stopp bei einer einheimischen tibetischen Familie und lerne das tarditionelle Handwerk der Herstellung von Räucherstäbchen kennen.

  • Besuch einer Werkstatt, in der traditionell Räucherstäbchen hergestellt werden

12. Tag: Lhasa F
Transfer zum Flughafen/Bahnhof; individuelle Weiter- oder Rückreise

(F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen)

Ihre Hotels

Chengdu Xinliang Hotel ****
Lhasa Tibet Hotel ****
Gyangtse Yeti Hotel ***
Shigatse Tashi Chow Ta Hotel ****
Shegar Qomolangma Hotel **
Rongbuk Rongbuk Gasthaus

Preise und Leistungen pro Person (Reise-Code: REG7)

Termin/Saison ab 2 Teilnehmer 6-9 Teilnehmer Sondertermin*
DZ EZ-Zuschlag DZ EZ-Zuschlag DZ EZ-Zuschlag
01.04.2019-30.04.2019 € 2.250,- € 350,- - - - -
01.05.2019-31.05.2019 € 2.250,- € 350,- - - - -
01.06.2019-30.06.2019 € 2.250,- € 350,- - - - -
01.07.2019-31.07.2019 € 2.780,- € 420,- - - - -
01.08.2019-31.08.2019 € 2.780,- € 420,- - - - -
01.09.2019-30.09.2019 € 2.690,- € 380,- - - - -
01.10.2019-31.10.2019 € 2.690,- € 380,- - - - -

Privatreise: Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Anreise zu Ihrem Wunschtermin!

Preise gelten nicht:
01. - 03.05.19 Tag der Arbeit
01. - 07.10.19 Nationalfeiertag

REISELEISTUNGEN

  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Gasthäusern
  • Innerchinesischer Flug Chengdu - Lhasa in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Transfers, Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleiter in Chengdu
  • Englisch sprechender tibetischer Reiseleiter in Tibet
  • Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reisegenehmigung für Tibet
  • Reisesicherungsschein
  • Infomaterial / feel China Reiseführer

EXTRAS


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen der Dehua Touristic GmbH für
feel China-Produkte.
Hier finden Sie unsere allgemeinen Reisebedingungen

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.