China Reiseführer - Chengde

Chengde 承德

Chengde liegt in der nördlichen Provinz Hebei, ca. 230 km östlich von Peking, und war vom 18. Jahrhundert an kaiserliche Sommerresidenz. Besonders Kaiser Qianlong (1711 – 1799) prägte den Ort mit seinen Palästen und Tempeln. Schon die Fahrt nach Chengde beeindruckt, da sie manchmal entlang der Großen Mauer geht und die bergige Landschaft durchquert.

Besonderheiten

Chengde ist eine für chinesische Verhältnisse kleine Stadt mit rund 500.000 Einwohnern. Alle Sehenswürdigkeiten sind mit Bus oder Taxi gut und schnell zu erreichen. Das Klima inmitten von Hügeln und Wald ist angenehm. Schnell spürt man, warum die Kaiser gerne den Sommer in Chengde verbrachten. Der kaiserliche Sommerpalast inmitten eines weitläufigen Parks reicht fast an die Größe und Bedeutung des Pekinger Kaiserpalastes heran und ist als größter Gartenkomplex Chinas sehr sehenswert. Er diente den Kaisern unter anderem auch als Jagdrevier. Von dem eigentlichen Palast sind nur noch wenige Hallen zu sehen. Außerhalb der Palastmauern befinden sich die „Acht Äußeren Tempel“, die in verschiedenen Architekturstilen gebaut sind und wie der Sommerpalast zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen.

Sehenswürdigkeiten

Der kaiserliche Sommerpalast (避暑山庄) ist der größte Gartenkomplex in China (5,6 qkm Fläche). Neben den noch erhaltenen und renovierten Hallen, die heute kleine Museen beherbergen, ist vor allem der ausgedehnte Park mit seinen alten Bäumen, Teichen und Pavillons sehenswert.  

Die Acht Äußeren Tempel
Im 18. Jahrhundert trafen sich die chinesischen Kaiser in Chengde mit Delegationen aus Tibet, aus der Mongolei und aus weit entfernten Provinzen Chinas. Besonders Kaiser Qianlong (1711 – 1799) sorgte sich sehr um die guten Beziehungen zu den Völkern Chinas. Um dies zum Ausdruck zu bringen, ließ er am Rande von Chengde acht Tempel erbauen, die alle einen unterschiedlichen Stil widerspiegeln. Von den acht Tempeln sind heute noch sieben erhalten.

Puning Tempel – Tempel des Universalen Friedens  普宁寺
Erbaut 1755, Der Tempel ist zum Teil die Nachbildung des tibetischen Samye-Tempels. Der dreigeschossige Mahayana-Pavillon enthält eine 22 Meter hohe Holz-Statue des Bodhisattvas Avalokiteshvara.

Putuo Zongcheng Tempel – Tempel der Potaraka Doktrin - 普陀宗乘之庙
Dieser 1767 errichtete Tempel ist wohl der markanteste Tempel. Wegen seiner beeindruckenden tibetischen Architektur wird er auch der „kleine Potala“ genannt. Kaiser Qianlong ließ den Tempel zu ehren seiner Mutter errichten. Es ist der größte der Acht Tempel

Xumi Fushouzhi Temple  - Tempel der Glückseligkeit und des Langen Lebens -须弥福寿之庙
Der Tempel wurde 1760 anlässlich des 70. Geburtstags von Kaiser Qianlong erbaut. Der Kaiser ehrte mit diesem Tempel den 6. Panchen Lama, einem hohen tibetischen Geistlichen. Die Architektur bildet den Tempel Tashilunpo, dem Sitz des Panchen Lamas im tibetischen Shigatze nach.

Pule Tempel – Tempel der Universalen Freude – 普乐寺
Der Pule Tempel, erbaut 1766, wurde im mongolischen Stil errichtet. Der Kaiser empfing hier Delegationen der Mongolen. Eine der Hallen ist rund wie ein mongolisches Zelt. Deshalb wird er im Volksmund gerne der „Runde Tempel“ genannt.

Anyuan Tempel – Tempel der Befriedung der Fernen Gebiete - 安远庙
1764 errichtet, erinnert der Baustil an einen Tempel aus dem äußersten Westen Chinas, den Guljia-Tempel am Fluss Ili. Er wurde für die dschungarischen Mongolen erbaut, deren Gebiet im heutigen Xinjiang im 18. Jahrhudnert vond en Chinesen erobert wurde.

Puyou Tempel – Tempel der Universalen Hilfe -普佑寺
Dieser Tempel, erbaut 1760, wurde bei einem Feuer 1964 sehr zerstört. Zur Zeit bemüht man sich um die Restaurierung des im tibetischen stil erbauten Tempels.

Tipps für Ihre Chengde Reise

Für Ihre Besichtigungen empfehlen wir vor allem, den Kleinen Potala und den Anyuan-Tempel zu besichtigen. Ein ausgedehnter Spaziergang im Park des Sommerpalastes führt Sie in die Natur des alten Chinas.

Während des Drachenbootfests im Juni finden in Chengde verschiedene Aktivitäten wie Drachenboot-Rennen, Wasser-Performance und viel Musik statt.

Die Nähe zu Peking und die gute Verkehrsanbindung zur Hauptstadt machen Chengde zu einem idealen Ort für zahlreiche Reise-Kombinationen. 

_____________________________________________________________________________________

Erleben Sie Chengde auf einer Gruppenreise oder individuell. Wir bieten Ihnen unsere Rundreisen auch als Privatreisen ab zwei Personen an oder arbeiten gerne eine maßgeschneiderte Reise für Sie aus.

    Passende Reiseangebote

    Reiseziel Chengde Termin Preis
    Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage 01.05.2019-31.05.2019 ab € 2680,- p.P.
    Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage 01.06.2019-30.06.2019 ab € 2680,- p.P.
    Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage 01.07.2019-31.07.2019 ab € 2880,- p.P.
    Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage 01.08.2019-31.08.2019 ab € 2880,- p.P.
    Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage 01.09.2019-30.09.2019 ab € 2680,- p.P.
    China flexibel - mit unseren Bausteinen nach Chengde

    Das Reiseziel Chengde können Sie auch in eine individuelle Reise einbauen. Gern erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot! Zum Individualreisen-Anfrageformular

     

    » weitere Reiseinformationen