Kaiserpaläste und Dschingis Khan · 15 Tage

Entdeckungen auf einer Reise in den Norden Chinas und in die Innere Mongolei

Buchungsanfrage

Kaiserpaläste und Dschingis Khan

Eine wirklich außergewöhnliche Reise! Der alte Sommerpalast in Chengde und die beeindruckenden Tempel stimmen ein in eine Reise abseits der Touristenpfade. In der Region, wo die Nachfahren von Dschingis Khan wohnen, verbringen Sie eine Nacht in einer traditionellen Jurte. Die Gastfreundschaft der Mongolen, die unendliche Steppe und ein Besuch in einer der größten Wüsten der Erde - dies alles wird Ihr Abenteuer in der Inneren Mongolei zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

15 Tage ab € 2.450,- pro Person

  • Große Mauer am Meer
  • Sommerpalast in Chengde
  • malerisches Grasland und Zauberwüste        
  • Heimat von Dschingis Khan
  • ab 2 Personen buchbar 

 Ihre Reise-Emotionen

Unter Ihnen liegt ein großer Innenhof. In der Mitte des Hofes ein weiteres Gebäude. Dessen goldenes Dach schimmert vor dem Hintergrund grüner Bergketten in der Sonne. Sie können immer noch nicht ganz begreifen, dass dies das Innere desselben Gebäudes ist, das von außen wie eine kleine Kopie des Potala-Palastes in Lhasa aussieht. Die hohen, weißen und fast abweisend wirkenden Mauern im tibetischen Stil mit den Gebetsfahnen ließen nicht vermuten, dass im Inneren klassisch chinesische Architektur vorherrschen würde. Der Putuozongcheng-Tempel gehört zu den “acht äußeren Tempeln”, die zusammen mit dem alten Sommerpalast der Mandschu-Kaiser ein Gesamtensemble bilden und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

Das Meer rauscht, der Wind weht ins Gesicht: Hier taucht die Große Mauer, genannt der Drachenkopf, ein in den Ozean. Eine Befestigung schützt diese Stelle. Der Tempel der Meeresgöttin stellt die spirituelle Verbindung zwischen Mensch und Meer her. Ein weiterer Tempel, der an das Schicksal einer tapferen Frau erinnert, steckt voller Geschichten um die Gefahren beim Bau der Großen Mauer. Paralell zum Verlauf der Großen Mauer fahren Sie nach Westen. In Datong erleben Sie eine fast vollständige Stadtmauer. Für einen Moment verschlägt es Ihnen die Sprache, als Sie hinauf gucken zu dem Hängenden Kloster. Welch eine architektonische Meisterleistung, diesen Tempel vor Tausend Jahren in die glatte Felswand zu bauen!

Ihr Blick gleitet über das weite, sich bis zum Horizont erstreckende saftige Grün der Graslandschaft und einem mit  reinweißen Wolken versehenen tiefblauen Himmel. Haben Sie nicht auch das Gefühl, plötzlich in der Zeit von Dschingis Khan angekommen zu sein? Die Gastfreundschaft der mongolischen Familien, die wilden Pferderennen auf den Wiesen, die kräftigen mongolischen Männer, die melodischen Stimmen der mongolischen Frauen, die ihre Volkslieder über die Weite der Steppe tragen, und das leckere mongolische Barbecue... Doch Sie sind im heutigen Grasland der Inneren Mongolei!

Wenn Sie vor Wudangzhao stehen, werden Sie überrascht sein, wie großartig und spektakulär das im tibetischen Stil erbaute lamaistische Kloster hier ist! Das in der Qing-Dynastie bebaute weitläufige Gelände liegt etwa 70 km entfernt von Baotou und war einst der Wohnort des mächtigsten Lamas der Inneren Mongolei. Die großzügige Anlage umfasst 6 Klosterhallen und besitzt 2.538 Zimmer. Das Wudangzhao-Kloster ist das einzige noch vollkommen erhaltene tibetische Kloster in der Inneren Mongolei.

Zum Schluss erreichen Sie wieder Peking. Sie möchten mehr sehen von dem faszinierenden Reich der Mitte? Peking bietet eine Menge, was an die Stationen der Reise erinnert: Den tibetischen Lama-Tempel, die Gro0e Mauer. Da liegt es nahe, die Eindrücke weiter zu vertiefen und zu ergänzen. Fragen Sie uns nach einem Angebot für Ihre Reiseverlängerung!

feelchina Tipp

Grassland Xilamuren
Ca. 90 Kilometer nördlich von Hohhot, liegt Xilamuren, was soviel wie „gelbes Wasser“ auf Mongolisch bedeutet. Die beste Reisezeit sind der Sommer und der Herbst. Während des Nadam-Festivals finden verschiedene Aktivitäten wie Kamelreiten, Pferderennen, Bogenschießen, Ringen, Singen, Tanzen usw. statt. Das Puhui-Kloster war ursprünglich der vorläufige Palast des 6. Xiituzhao lebenden Buddha und zählt zu den zahlreichen Attraktionen im Grasland.

Kaiser Qianlong
Kaiser Qianlong (1711 – 1799) war der 4. Kaiser der Qingdynastie und regierte mehr als 60 Jahre. Er war ein sehr kultivierter Kaiser, der viel für Kunst, Kultur und Religion tat. Zahlreiche Tempel gehen auf seine Initiative zurück, u.a. der Kleine Potala in Chengde. Besonderen Wert legte er ein friedliches Zusammenleben der Religionen. Er selbst förderte vor allem den tibetischen Buddhismus. Kaiser Qianlong reiste viel und verstand es, sein riesiges Reich zusammenzuhalten und zu vergrößern. Während seiner Regierungszeit legte er eine umfangreiche Sammlung an Kunstschätzen und klassischer Literatur an. Sie werden ihm auf dieser Reise öfters begegnen.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Peking

2. Tag: Peking
Ankunft in Peking; Transfer zum Hotel, Stadtrundfahrt auf den Spuren der alten  Stadtmauer (Deshengmen Tor; Stadtmauerpark; Yongdingmen Tor)

3. Tag: Peking – Chengde              F
Transfer zum Bahnhof; Bahnfahrt nach Chengde (ca. 5 Stunden); Abholung und Transfer zum Hotel

4. Tag: Chengde                              F/M
Sommerresidenz und Park; Kleiner Potala (Putuozongcheng Tempel), Puning- Tempel

5. Tag: Chengde – Shanhaiguan   F/M
Fahrt mit dem Auto nach Shanhaiguan (ca. 3 – 4 Stunden); Stadtrundgang; Drachenkopf-Festung am Meer (Laolongtou) (Übernachtung in Shanhaiguan)

6. Tag: Shanhaiguan – Qinhuangdao – Datong              F/M
Erster Pass unterm Himmel, Große Mauer-Museum; Mengjiangnu Tempel; Kleine Wanderung auf der Großen Mauer; abends Transfer zum Bahnhof von Qinhuangdao; Fahrt mit dem Nachtzug nach Datong (1. Klasse 4-Bett-Abteil)

7. Tag: Datong                                 F/M
Abholung und Transfer zum Hotel;  Altstadt mit Huayan-Tempel

8. Tag: Datong – Hohhot                F/M
Ausflug zum Hängenden Kloster; Nachmittags Transfer zum Bahnhof; Fahrt mit dem Schnellzug nach Hohhot (ca. 4 Stunden, 2. Klasse); Abholung und Transfer zum Hotel

9. Tag: Hohhot - Grasland Xilamuren F/M/A

Fahrt durch die weite Graslandschaft nach Xilamuren (Fahrtdauer: ca. 2 Std.); Besuch einer Bauernfamilie und des Rennreitens; abends Tanz- und Gesangshow; Übernachtung in einer Jurte

10. Tag: Grasland Xilamuren – Hohhot F/M
Rückfahrt nach Hohhot; Stadtrundfahrt mit Besuch des Dazhao-Tempels und des 5-Pagoden-Tempels; Bummeln in der Altstadt

11. Tag: Hohhot – Baotou F/M
Fahrt nach Baotou (Fahrtdauer: ca. 2 Std.); auf dem Weg Besichtigung des Wudangzhao-Klosters (der größte Lama-Tempel in der Inneren Mongolei)

12. Tag: Baotou – Ordos F/M
Fahrt durch die Wüste nach Ordos; unterwegs Besuch der „Singenden Dünen“

13. Tag: Ordos – Hohhot – Peking F/M/A
Dschingis Khan-Mausoleum; Fahrt nach Hohhot; abends Transfer zum Bahnhof; Zugfahrt nach Peking im Schlafwagen 1. Klasse (4-Bett-Abteil)

14. Tag: Peking
Morgens Ankunft in Peking; Transfer zum Hotel; Rest des Tages frei

15. Tag: Peking – Rück- oder Weiterreise F
Transfer zum Flughafen /Bahnhof ; Ende des Programms;
Individuelle Rück- oder Weiterreise

(F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen)

Ihre Hotels

Peking Qianmen Hotel ****
Chengde Yunshan Hotel ****
Shanhaiguan Shanhai Hotel ****
Datong Datong Hotel ****
Xilamuren Jurten
Hohhot Phoenix Hotel ****
Baotou Kaibin Hotel ****
Ordos Shuangman International Hotel ****

Preise und Leistungen pro Person (Reise-Code: REG5)

Privatreise: Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Anreise zu Ihrem Wunschtermin!

Reisen außerhalb der angegebenen Saison-Zeiten sind möglich. Von Oktober bis April muss allerdings mit ungünstigen klimatischen Bedingungen gerechnet werden (Kälte, Schnee, Sturm). Wenn Sie außerhalb der Saison in die Innere Mongolei reisen möchten, machen wir Ihnen gerne ein Angebot!

Preise gelten nicht:
01. - 03.05.17 Tag der Arbeit
01. - 07.10.17 Nationalfeiertag

REISELEISTUNGEN

  • Übernachtungen in ausgewählten First-Class-Hotels
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • In Xilamuren Übernachtung in einer Jurte
  • Bahnfahrten Peking – Hohhot // Hohhot - Peking im Schlafwagen 1. Klasse (4-Bett-Abteil)
  • Schnellzug Shenyang – Shanhaiguan // Chengde - Peking 2. Klasse
  • Transfers, Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm
  • Englisch sprechende örtliche Reiseleiter
  • Verpflegung lt. Programm: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
  • Reisesicherungsschein
  • Infomaterial / feel China Reiseführer

EXTRAS


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen der Dehua Touristic GmbH für feel China-Produkte. Hier finden Sie unsere allgemeinen Reisebedingungen

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.